Home > AntiAtom > Mahnwache-Isar1


      1. Rund 500 Menschen trafen sich am 11. März vor den eon-AKWs Isar zur Mahnwache anlässlich des Jahrestages der Atomkatastrophe mehr...

      1. 25 Jahre nach dem SuperGAU von Tschernobyl, gedachte die Montags-Mahnwache den Opfern. Dem Anlass entsprechend wurde die 35. mehr...



    1. Vergangenen Montag war beim "Montagstreff gegen Atomkraft" in Straubing das "Buchner-Doppelpack" angetreten. Prof. Dr. Klaus Buchner und Hans-Jürgen Buchner alias Haindling zeigten Flagge gegen mehr...


    2. Am Montag versammelten sich wieder 700 Demonstranten vor dem AKW Isar-1, um für den baldigen Ausstieg aus der Atomkraft zu mehr...


    3. Vor dem Hintergrund des GAUs in Japan kamen gestern Abend über 1000 Bürger aus der Region vor das Kraftwerk Isar-1. Die Menschen waren deutlich wütender mehr...


    4. Rund 170 Demonstranten versammelten sich auch letzten Montag wieder vor dem Tor-13 mehr...


    5. Die Temperaturen steigen, die Anzahl der Demonstranten bei der Mahnwache tut es auch. Am Montag versammelten sich wieder 200 Menschen zur 19. Mahnwache vor mehr...


    6. Letzten Montag fand die bisher rutschigste Mahnwache vor Isar-1 statt. Bei 1°-2°C und überfrierender Nässe war der Marsch zum Tor-13 des E.ON-Kraftwerks ein mehr...


    7. Bei minus 7°C kamen am vergangenen Montag wieder 200 Demonstranten vor das AKW Isar-1. Diese Menschen wurden Zeugen, wie ein Verkehrflugzeug die gesamte Kraftwerksanlage mehr...


    8. Bundespräsident Wulff hat am 08.12.2010 vier neue Atom-Gesetze unterzeichnet, die mit der Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten. Wulff hält die mehr...


    9. Bei Schneefall und Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt zogen am vergangenen Montag um die 200 Demonstranten vor den Risiko-Reaktor Isar-1 bei mehr...


    10. Rund 300 Teilnehmer trotzten gestern einer steifen Brise bei schattigen 4 Grad Celsius und standen zum 13. mal vor dem Tor-13 des E.ON-Kraftwerksgeländes bei Niederaichbach/Ohu. mehr...


    11. ... kommt die Mahnwache. Am vergangenen Montag trafen sich zum 12. Mal Bewohner aus der Region in Niederaichbach. Knapp 300 Personen wurden vor dem Werkstor des mehr...


    12. Das Montags-Ritual setzt sich fort. Rund 300 Teilnehmer waren auch gestern Abend wieder vor Tor-13 des Kernkraftwerks Isar-1 bei Ohu / Niederaichbach. mehr...


    13. Es scheint ein Ritual zu werden. Bei ungemütlich kaltem Herbstwetter zogen gestern Abend erneut 300 Demonstranten vor das AKW Isar-1 bei Landshut, um mehr...


    14. Trotz herbstlicher Temperaturen und der Dingolfinger Kirta zeigten gestern Abend über 300 Teilnehmer, darunter mehr...


    15. "Abschalten!" hört man derzeit Montags vor dem EOn-Kernkraftwerk Isar-1 bei Ohu / Niederaichbach im Landkreis Landshut des öfteren. mehr...


    16. 450 Demonstranten zeigten kreativ Flagge vor dem KKW Isar-1. Margarete Bause, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, forderte den mehr...


      1. Der marode Reaktor Isar-1 gehört zu den vier gefährdetsten Nuklearanlagen Deutschlands. Anwohner Thomas Maxhofer klagt seit letztem Jahr auf Stilllegung mehr...

      1. LINZ. Seit Gestern liegt das verheerendste aller bisherigen Gutachten über das Kernkraftwerk Isar1 vor mehr...

      1. Die Montags-Mahnwache vor dem AKW Isar 1 bekam wieder prominente Unterstützung. Markus Rinderspacher, mehr...



Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter

Letzter Countdown für Isar1 11.06.11


KraftZeitung's youtube-Kanal

160.000 x "Atomkraft Schluss!" 28.05.11

KraftZeitung's youtube-Kanal

„Tschernobyl-Dokumentationscollage“

Eine grandiose Radiosendung der Redaktion Restrisiko

Im Jahr 2005 wurde dem Team der Sendung Restrisiko der Anti-Atom-Gruppe Mannheim für diese hochwertige journalistische Arbeit der alternative Medienpreis verliehen. (bermudafunk.org / Freies Radio Rhein-Neckar)