1. Gibt es Versuche einer organisierten und gezielten Meinungsmanipulation in unserer Gesellschaft? Im Jahr des Wortes „Fake News“ ist die Frage aktueller denn je. mehr...



    1. Ein Film über die tendenziösen Machenschaften bei Wikipedia. Die Filmmacher Markus Fiedler und Frank Michael Speer enttarnen administrative Personen bei Wikipedia, mehr...


    2. Ein Dokumentarfilm von Frieder Wagner, der ein Kriegsverbrechen aufdeckt: Der Einsatz von Uranmunition – ein Verbrechen an der Menschheit! mehr...


    3. Dieser sehr informative und faktenreiche Film stammt von Mileon K. (Kandascha). Mehr als zwei Jahre Arbeit, sehr genaue Beobachtungen und Erklärungen stecken in diesem Film, mehr...


    4. Im nationalen Diskurs Israels spielen die Sicherheitskräfte gewöhnlich eine überdimensionierte Rolle. Zwei dieser Organe - Armee und Mossad - umgibt eine geradezu legendäre Aura. mehr...


      1. Diese SWR-Dokumentation über die Causa Mollath zeigt schonungslos auf, wie in Bayern Unrecht zu Recht gemacht wird. Ein Filz aus Justiz, Politik und Psychiatrie ist seit Jahren bemüht, einen Bürger mundtot zu machen, weil er scheinbar zuviel über ein mehr...

      1. Zeitgeist: Moving Forward ist eine Dokumentation, welche Gründe dafür präsentiert, warum eine Abkehr vom momentanen sozio-ökonomischen geldbasierten System, welches mehr...

      1. Anfang der 90er Jahre, nach dem Zerfall der Sowjetunion, machte man sich in Washington Gedanken darüber, wie man die gewonnene Vormachtstellung der USA mehr...



      1. Die Danistakratie (die Herrschaft des Wuchers) als Ursache der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung. mehr...

      1. Nach dem Reaktorunglück im sowjetischen Tschernobyl am 26. April 1986 dauerte es mehr als zehn Tage, bis das Feuer unter Kontrolle gebracht mehr...

      1. Am 27. April 1986, einen Tag nach dem Unfall, begannen damals Liquidatoren, den brennenden Reaktor mehr...



feed-imageRSS