Home

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für KraftZeitung die Einsendung von Fotos und Videos für die Aktion/Rubrik „Leser-Reporter“ auf KraftZeitung.net

Lieber Nutzer!

Die Rubrik „Leser-Reporter“ ist eine Aktion der KraftZeitung .

Der Leser/Nutzer hat die Möglichkeit eigene Fotos und/oder Videos von aktuellen Geschehnissen zur Veröffentlichung unter www.KraftZeitung.net einzusenden.

Im Folgenden finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Einsendung von Fotos und Videos im Rahmen der Aktion/Rubrik„Leser-Reporter“ auf KraftZeitung.net (im folgenden „AGB“).

I. Geltungsbereich
Diese AGB regeln die Bedingungen unter denen die Nutzer die Möglichkeit haben, Fotos und Videos zur Veröffentlichung einzusenden.

Durch die Einsendung/Upload eigener Inhalte stimmt der Nutzer diesen AGB ausdrücklich zu.

KraftZeitung behält sich ausdrücklich das Recht vor, die AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Nutzer werden hierüber an geeigneter Stelle unter www.KraftZeitung.net informiert. Der Nutzer akzeptiert sämtliche Änderungen durch das Einsenden eigener Inhalte.

II. Einsendung eigener Inhalte, Verantwortlichkeit, Rechte und Ausschluss bestimmter Inhalte
1. KraftZeitung.net gibt den Nutzern auf interaktiven Registrierungs- und Uploadseiten die Möglichkeit eigene Inhalte zur Veröffentlichung auf die Server von KraftZeitung zu laden. Der Nutzer ist verpflichtet, sämtliche im Registrierungs- und Uploadformular vorgesehenen Felder vollständig, wahrheitsgemäß und korrekt auszufüllen. Eine erfolgreiche Anmeldung ist nur bei vollständigem Ausfüllen der Pflichtfelder möglich.

2. Der Einsender, der eigene Inhalte (z.B. Videos, Fotos, Fotoserien, Texte etc.) zur Veröffentlichung in der Rubrik „Leser-Reporter“ von KraftZeitung.net einsendet, erklärt sich durch die Einsendung/Upload damit einverstanden, dass die eingesandten Inhalte zeitlich und nach Abrufmengen unbegrenzt honorarfrei im Internet und in Druckwerken vervielfältigt, verbreitet und öffentlich wiedergegeben oder die entsprechenden Nutzungsrechte auf Dritte übertragen werden.

3. Der Einsender garantiert gegenüber KraftZeitung, Inhaber sämtlicher zur Veröffentlichung erforderlicher Rechte an den eingesandten Inhalten zu sein, keine Rechte Dritter, gleich welcher Art, sowie keine gesetzlichen Bestimmungen zu verletzen und stellt KraftZeitung.net, deren verbundene Unternehmen sowie die Vertreter, Angestellten, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen Dritter, und damit verbundener Kosten angemessener Rechtswahrnehmung und –verteidigung frei.

4. Der Einsender verpflichtet sich, keine Inhalte mit rechtswidrigen, grob anstößigen, pornografischen oder sexuellen, jugendgefährdenden, extremistischen, Gewalt verherrlichenden oder verharmlosenden, den Krieg verherrlichenden, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbenden, zu einer Straftat auffordernden, ehrverletzende Äußerung enthaltenden, oder sonstigen strafbaren Inhalten an KraftZeitung.net zu senden.

Es ist den Nutzern untersagt, Inhalte einzusenden oder hoch zu laden, die kommerzielle Interessen verfolgen (insbesondere Spamming), politische oder weltanschauliche Haltungen verbreiten oder dafür werben sollen (insbesondere unter Verwendung von Symbolen oder Zeichen solcher Anschauungen) oder die sonst wie eine politische oder weltanschauliche Zielsetzung haben.

5. Der Einsender garantiert, dass die von ihm eingesandten oder hochgeladenen Inhalte frei von Viren, Würmern, Trojaner oder sonstigen Programmen sind, die die Funktionsfähigkeit der Webseiten von KraftZeitung.net oder die Webseiten anderer Nutzer gefährden oder beeinträchtigen können.

6. KraftZeitung.net behält sich das Recht vor, eingesandte Inhalte nicht zu veröffentlichen und Nutzer, die gegen diese AGB verstoßen, von der Nutzung auszuschließen und gegebenenfalls Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Der Einsender hat keinen Anspruch auf Herausgabe oder sonstige Überlassung der von ihm eingesandten Inhalte. Auf dem Postweg eingesandte Beiträge können nicht an den Teilnehmer zurückgeschickt werden.

7. KraftZeitung.net ist berechtigt, im Umfeld zu den veröffentlichten Inhalten sowie unter ihrer Verwendung Werbung zu schalten und/oder andere Promotionmaßnahmen durchzuführen.

8. KraftZeitung.net ist berechtigt die eingesandten Inhalte nach eigenem Ermessen zu bearbeiten, sie insbesondere an die zur Nutzung erforderlichen Formatvorgaben anzupassen oder die Darstellungsqualität zu verbessern.

9. Die eingesandten Inhalte sind persönliche Äußerungen der Einsender und stellen nicht die Meinung von KraftZeitung dar.

10. KraftZeitung.net übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden oder Verluste, insbesondere beim Versand.

11. Nutzungsberechtigt sind ausschließlich solche Nutzer, die selbst voll geschäftsfähig sind oder mit der ausdrücklichen Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln.

III. Die Aktion/Rubrik „Leser-Reporter“
Neben dem Einsenden/Upload eigener Inhalte zur Veröffentlichung unter www.KraftZeitung.net kann KraftZeitung.net den Nutzern auf einer multimedialen Plattform die Möglichkeit bieten, sich selbst als Einsender der Inhalte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, sich mit anderen Nutzern über die Inhalte auszutauschen, Bewertungen vorzunehmen und ggf. an Gewinnspielen teilzunehmen.

IV. Haftung
KraftZeitung.net haftet nur für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen beruhen sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Pflichten ergeben. Im letzteren Fall ist die Haftung von KraftZeitung.net begrenzt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von KraftZeitung.net.

zurück