Home > AntiAtom > Mahnwache-Isar1 > Bause bei Mahnwache vor KKI-1

Protest gegen AKW Isar-1 steigt

Bause bei Mahnwache vor KKI-1

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
450 Demonstranten zeigten kreativ Flagge vor dem KKW Isar-1. Margarete Bause, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, forderte den Landshuter Oberbürgermeister Hans Rampf (CSU) auf, nun, nach der gewonnenen OB-Wahl, auch Taten folgen zu lassen.

PA110047_c_465x349

Impressionen vom 11.10.2010
M.Bause_c_465x349
Margarete Bause, MdL Grüne

PA110057_c_465x349
Tanzen gegen AKWs

PA110067_c_465x349
Jung & Alt

PA110085_c_465x349
Vor der OB-Wahl unterzeichnete Rampf eine Resolution gegen eine weitere Verlängerung der Laufzeit beim KKW Isar-1, was in Berlin und bei der CSU in München für kräftigen Wirbel sorgte.

Der Landshuter OB Rampf hält Isar-1, ebenso wie sein Amtsvorgänger Deimer, für ein Sicherheitsrisiko.

Die Fraktionschefin der Grünen im bayerischen Landtag forderte den alten und neuen Landshuter Oberbürgermeister auf: "dann tun Sie was dafür!"

Bause:
Gehen Sie zu Ihrem Parteifreund Herrn Söder nach München, dann fragen Sie welches Sicherheitskonzept er hat, dann fragen Sie welche Auflagen er hat, dann fragen Sie was er zu tun gedenkt, damit die Bevölkerung nicht länger diesem Sicherheitsrisiko ausgesetzt ist!

Die Mahnwache wurde mit Einlagen wie "Tanzen gegen AKWs" oder dem Musiker-Duo Armin Reiseck und Diana Weindl unterhaltsam aufgelockert.

Armin Reiseck vom Bündnis für Atomausstieg (Büfa) wies noch auf die Auftaktveranstaltung der "Countdown-Veranstaltungen in Landshut" am 23.Oktober 2010 vor dem Rathaus in der Altstadt hin. Beginn ist jeweils
13 Uhr.

Die "Countdown-Veranstaltungen in Landshut" werden monatlich solange wiederholt, bis das Kernkraftwerk Isar-1 abgeschaltet ist.

Initiatorin Mira Neumeier war sehr erfreut über die weitere Steigerung der Teilnehmerzahl. Neumeier: "Letzte Woche waren es 355, diese Woche 450 Teilnehmer, es werden seit Beginn der Montags-Mahnwache kontinuierlich mehr und mehr, die ihren friedlichen Protest ausdrücken wollen."

Die Mahnwache am Kernkraftwerk Isar1 findet immer Montag Abend statt. Treffpunkt ist das Rathaus in Niederaichbach um 18 Uhr. Von dort wird dann an der Kraftwerkstraße entlang flussaufwärts zum Tor-13 am Kernkraftwerk Isar-1 marschiert.



Infos:
Mahnwache Isar-1
Bündnis für Atomausstieg - Landshut
Atomkraft abschalten!
Anti-Atom-Bayern
Hans Söllner - Atomkraft und S21

 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter

Letzter Countdown für Isar1 11.06.11


KraftZeitung's youtube-Kanal

160.000 x "Atomkraft Schluss!" 28.05.11

KraftZeitung's youtube-Kanal

„Tschernobyl-Dokumentationscollage“

Eine grandiose Radiosendung der Redaktion Restrisiko

Im Jahr 2005 wurde dem Team der Sendung Restrisiko der Anti-Atom-Gruppe Mannheim für diese hochwertige journalistische Arbeit der alternative Medienpreis verliehen. (bermudafunk.org / Freies Radio Rhein-Neckar)