Home > AntiAtom > Countdown-Isar1 > Anpfiff zum Abpfiff für Isar-1!

1. Countdown in Landshut

Anpfiff zum Abpfiff für Isar-1!

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
Bei nasskaltem Herbstwetter pfiffen rund 500 Menschen aus Landshut und der Region auf das altersschwache Kernkraftwerk Isar-1.

Anpfiff zum Abpfiff
So ein "Abpfiff" ist eine lautstarke und Ohr-betäubende Angelegenheit. Beim nächsten mal sollte, um Tinitus und Co. zu vermeiden, sich jeder gleichzeitig auch die Ohren zuhalten.
Am gestrigen Samstag startete die "BüfA" vor dem Landshuter Rathaus ihre Auftaktveranstaltung unter dem Motto "Countdown für Isar1".

Zusätzlich sind weitere, monatliche Aktionen bis zum 11.Juni 2011 geplant. Mit einem bunten, wie auch politischen Programm, wurde gegen die geplante Laufzeitverlängerung für das Kernkraftwerk Isar1 demonstriert.

Eröffnet wurde der Countdown von Armin Reiseck, dem Sprecher des Bündnis für Atomausstieg (Büfa). Das BüfA besteht aus Einzelpersonen und vielen Gruppierungen, die alle das Ziel haben, Isar-1 wie geplant im Juni 2011 vom Netz zu nehmen. Bündnispartner sind die Bürgerinitiative Isartal, das Bürgerforum gegen Atomkraft, der Bund Naturschutz, die Grünen, SPD und ÖDP.

Landshut pfeift auf Isar-1 (Video)

BüfA Sprecher Armin Reiseck, hauptberuflich Rechtsanwalt und seit August 2010 auch Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Wörth/Isar, ist persönlich Betroffener, lebt er doch keine 5 Kilometer von Isar-1 entfernt.

Zusammen mit seiner musikalischen Partnerin Diana Weindl stimmte Reiseck dann seinen Hymne gegen die Politik aus Berlin an: "Wir sind doch nicht blöd" (Ähnlichkeiten mit Slogans eines bekannten Elektrofachhändlers sind rein zufällig)

Wir sind doch nicht blöd (Video)

Bis zur Abschaltung im Juni nächsten Jahres, wird einmal monatlich ein "Countdown für Isar-1" vor dem Landshuter Rathaus stattfinden - der nächste Countdown am 20. November 2010. Weitere Infos finden Sie auf den Seiten des BüfA.


Hinweis zur Mahnwache vor Isar-1
Die Mahnwache am Kernkraftwerk Isar1 findet immer Montag Abend statt. Treffpunkt ist das Rathaus in Niederaichbach um 18 Uhr. Von dort wird dann an der Kraftwerkstraße entlang flussaufwärts zum Tor-13 am Kernkraftwerk Isar-1 marschiert. Die nächste Mahnwache findet am 25.10.2010 statt. Weitere Infos finden Sie auf den Seiten der Mahnwache Isar-1.

Auf der nächsten Seite Dr. Thomas Keyßner und die Münchner Ruhestörung



 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter

Letzter Countdown für Isar1 11.06.11


KraftZeitung's youtube-Kanal

160.000 x "Atomkraft Schluss!" 28.05.11

KraftZeitung's youtube-Kanal

„Tschernobyl-Dokumentationscollage“

Eine grandiose Radiosendung der Redaktion Restrisiko

Im Jahr 2005 wurde dem Team der Sendung Restrisiko der Anti-Atom-Gruppe Mannheim für diese hochwertige journalistische Arbeit der alternative Medienpreis verliehen. (bermudafunk.org / Freies Radio Rhein-Neckar)