Home > Unterhaltung > Kultur > Das Lenkmal

Triptychon von Peter Lenk

Das Lenkmal

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
Peter Lenk zündelt gerne, seit 07.September 2008 auch in seiner Heimatgemeinde Bodman-Ludwigshafen. Das Triptychon des Bildhauers schont keinen, weder den Ministerpräsident Oettinger noch Kanzlerin Merkel.

Ein lachender Provokateur „Ich schätze die Ministerpräsidenten sehr“, sagt Peter Lenk und schaut ganz unschuldig:“Sie eignen sich gut für Satire.“

Zehn Meter lang ist seine neueste künstlerische Bestandsaufnahme der Gesellschaft, offiziell ein Denkmal zu Ehren Großherzog Ludwigs, der Ludwigshafen seinen Namen gegeben hat.

Nackt tanzen als „Global Players“ Angela Merkel, Gerhard Schröder, Hans Eichel, Edmund Stoiber und Guido Westerwelle einen Ringelpietz mit Anfassen: „Die haben Spaß am Koalieren, Konsumieren und Kopulieren“, so der Künstler. Darunter badet Ex-EnBW-Chef Utz Claassen wie Dagobert Duck in Goldtalern, gemeinsam mit anderen Magnaten wie Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, einem schwörenden Daimler-Chef Dieter Zetsche und mit VW-Aufsichtsrats-Chef Ferdinand Piech. Die derzeit viel kritisierte Managerriege vereint mit dem alten Adel.

Lenk kann´s nicht lassen und beschreibt Ludwigs Erbe mit den Worten: "Die Global Players entfesselt, Topmanager im Dagobert-Fieber, Bunte-Leserinnen im Feudaltaumel, Ablasshandel im Sexparadies, Der Papst erzürnt, Die Dorfpolizei überfordert, Das Dixi-Klo auch. Vivat Ludwig! Auf dass wir uns noch lange eine Bockwurst leisten können."
"Global Players"
Westerwelle lacht nicht schlecht
greift ihm Stoiber ans Gemächt
ausgelassen freut sich Merkel
Schröder jauchzt im Kreis der „Ferkel“
auch der Fünfte steht für Sex
Reflektion oder Reflex
der „Erregung“ eingedenk
bravo, bravo Meister Lenk

Frank Müller-Thoma


Der Schalk vom Bodensee mag es, wenn ihm die Leute sein eigenes Kunstwerk erklären oder auf den „abartigen Künstler, den Dreckspatzen, den Lumpen“ schimpfen. Dann macht er gerne mit. Er hat sogar schon mal eine Unterschriftenliste gegen sich selbst unterschrieben. Mit vollem Namen.

Links
Bildhauer Peter Lenk
20min: Nackte Angela Merkel sorgt für Furore
taz.de: Der Hofnarr der Republik
taz.de: Nackte Kanzlerin tanzt mit Schröder
Münsterische Zeitung: Satire-Bildhauer Lenk stellt Bonzen bloß
Südkurier: Die Lenk-lose Zeit hat ein Ende