Home > News > Ausland > Yes we can jail Bush!

Obamas Altlast

Yes we can jail Bush!

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   

Keith Olbermann skizziert in einem bemerkenswerten Spezial Kommentar, warum Obama die ehemaligen Offiziellen der Bush Administration als Kriegsverbrecher verfolgen muss, damit sich eine solche faschistische Regierung, die zur Folter auffordert, diese legalisiert und deligiert, in der Geschichte der USA nie mehr wiederholen kann.

Offensichtlich ändert sich in den Staaten im Augenblick der öffentliche Druck auf Obama ganz gewaltig, Alt-Präsident Bush und seine Vasallen Cheney, Wolfowitz, Rumsfeld und Konsorten für ihre Kriegsverbrechen zur Verantwortung zu ziehen. Es wird nicht reichen nur Guantanamo zu schließen, der Amerikanische Bürger will die Verantwortlichen Verbrecher durchaus hängen sehen. Ob auch EX-Außenminister Colin Powell für seine Theatervorstellung vor der UNO zum Thema irakische ABC-Waffen auch noch ein Verfahren zu erwarten hat, bleibt abzuwarten - auch wenn er vor kurzem die politischen Seiten gewechselt hat.

MSNBC TV's Olbermann: Bush ist der Folter schuldig (19.01.09)

Quelle: MSNBC's http://www.msnbc.msn.com/id/28739674/

Der
US-amerikanischer Moderator Olbermann führte unter anderem als Beweis für die Schuld an Kriegsverbrechen der USA gegenüber der Welt das Folter-Geständnis von Bush auf, dass Bush am 11.01.09 auf dem Nachrichtensender FOX äußerte. Genauso beschuldigte Olberman in seinem Kommentar die Verantwortlichen der Bush-Administration, namentlich auch Cheney, Wolfowitz und Rumsfeld dem Image Amerikas in krimineller Weise ganz wesentlich geschadet und ihre Aufgabe als Diener des Volkes mißbraucht zu haben.

Keith Olbermann schloss, mit den Worten: "Fakt ist: Bush hat Folter legalisiert - Die USA ist eine Demokratie des Volkes - die Bush-Administration waren die gewählten Offiziellen und arbeiteten für das Volk, somit hat das amerikanische Volk gefoltert!"

Olbermann forderte Barack Obama zum heutigen Amtsantritt auf, solches Regierungshandlen nicht nur abzubrechen, sondern zu verhindern! Am Ende des ersten Amtsjahres von Mr. Lincoln, versuchte dieser den Bürgerkrieg in Zusammenhang mit denen zu bringen, die Sklaverei und Sezession unterstützen oder sich damit abfanden bzw. arrangierten. Lincoln schrieb: "Die Anstrengung von Heute ist nicht nur für Heute, sonder genauso für eine langfristige Zukunft".

President Obama hat den Beginn dieser Zukunft zu gestalten und er soll dies benutzten um unsere Kinder und unsere fernen Nachkommenen vor einer derartigen Wiederholung der Geschichte zu bewahren, damit dies nie wieder passiert.

 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter