Home > News > Ausland > US-Freemail-Dienst Lavabit stellt abrupt Arbeit ein

NSA-Abhörskandal

US-Freemail-Dienst Lavabit stellt abrupt Arbeit ein

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
Der US-Freemail-Service Lavabit machte dicht, weil er sich scheinbar von der amerikanischen Regierung nicht erpressen lässt. Lavabit bot erheblichen Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer für E-Mail durch asymmetrische Verschlüsselung, eine Stufe der Verschlüsselung, die offensichtlich nur schwer für Geheimdienste zu knacken war.

Kürzlich kam heraus, dass Edward Snowden seine Email über Lavabit versendet hat. Der Lavabit-Inhaber Ladar Levison wurde daraufhin offensichtlich von US-Behörden gezwungen, die Privatsphäre seiner Nutzer zu offenbaren. Dieser Umstand veranlasste nun Levison am 8.8.2013 seinen Freemail-Dienst abrupt einzustellen.

„Ich sehe mich gezwungen, eine schwierige Entscheidung zu fällen - entweder mitschuldig an Verbrechen gegen das amerikanische Volk zu werden oder zehn Jahre harte Arbeit aufzugeben und Lavabit zu schließen“, erklärt nun der Lavabit- Besitzer, Ladar Levison, auf der Internetseite seines Unternehmens. Levison hat sich entschieden, die Arbeit einzustellen; er darf aber nicht über die Ereignisse der vergangenen sechs Wochen diskutieren, die zu dieser Entscheidung geführt haben. Der genannte Zeitraum entspricht in etwa dem Zeitraum, seit Snowden mit seinen Informationen über die Ausspähaktionen des amerikanischen Geheimdienstes NSA an die Öffentlichkeit ging.

Der Web-Blog „Ghacks“ des deutschen IT-Sicherheitsexperten Martin Brinkmann nannte es "wahrscheinlich die sicherste, private E-Mail-Service jetzt". Im Juli 2013 hatte Lavabit über 350.000 Nutzer und bot kostenlose und kostenpflichtige Konten mit Speicherkapazitäten von 128 Megabyte bis 8 Gigabyte.

Gottlieb Biedermaier nodisc 120x130Kommentar von Weiland Gottlieb Biedermaier:
Was für eine Mischpoke! Da wird von der größten Verbrechermaschine dieser Welt ein seriöses Unternehmen als Komplize "von Verbrechen gegen das amerikanische Volk" hingestellt, nur das "amerikanische Volk" weiß davon nichts!! Diese US-Regierung, die NSA oder die CIA sind nicht das "amerikanische Volk" und werden es auch nie werden!

Obama übertrifft in seiner Unsäglichkeit mittlerweile G.W. Bush um Längen! Damit wird ebenso offensichtlich wie schwach Obama in Wirklichkeit ist, denn Obama ist nur der Grüßaugust. Die wahre Macht haben CIA und NSA, die wiederum als verlängerter Arm der Bilderberger fungieren! Wenn man sich dann Seehofers Zitat (20.05.2010, ARD) zu Gemüte führt: "Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden", ergibt das einen Sinn.

Und Geheimdienste - damit meine ich ausdrücklich auch den BND, der für mich im Grunde eine Abteilung der CIA ist, welche hierzulande ein unkontrollierbarer "Staat im Staat" geworden ist - fackeln bekanntermaßen nicht lange. Da kann es schon auch schnell mal zwecks Durchsetzung von "Verbrechen des amerikanischen Volks" zu Morddrohungen kommen. Oder auch zu Morden, die dann irgendwem anders (bei den Amis z.B. Lee Harvey Oswald, Mohammed Atta - bei uns Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt ) in die Schuhe geschoben werden.

Seit der BND zu Beginn des völkerrechtswidrigen Irakkrieges von 2003 (was für ein Kriegsverbrechen) den Amis die Zielkoordinaten für die Bomben live übermittelten und die Rot-Grüne-Regierung Schröder – Steinmeier war da der Kanzleramtsminister und Geheimdienstkoordinator – hierzulande die „Wir machen da nicht mit-Show“ abzog, seit dem war mir alles klar!

Die Menschen, also SIE, müssen endlich zur Kenntnis nehmen, dass hier eine weltweite Mafia am Werk ist, die SIE mit ihren Steuergeldern finanzieren, damit diese dann SIE entmündigen und versklaven. Es muss ein radikaler Schnitt her. Es müssen alle politischen und diplomatischen Beziehungen mit dem totalitären System USA (und dessen kleinem Bruder UK) gekappt werden! Und zwar schnellstens. Dies bedeutet auch raus aus der NATO. Auch ist es an der Reihe, sich mit Russland zu verbünden, denn Russland ist wohl – neben China – einer der wenigen Mächte dieser Welt, die diesen amerikanischen Faschisten noch die Stirn bieten kann.

Und den Politikern, die uns hierzulande seit Jahrzehnten an die Amerikaner verraten haben, gehört ganz einfach der Prozess gemacht um sie anschließend wegzusperren! Wohin? Na die Asse oder Schacht Konrad wären z.B. hervorragende Plätze für unsere Landesverräter. Gaz-Gerd und "CIA-Überflüge"-Frank-Walter zusammen mit den Jugoslawien-Bomber-Joschka, den ehemaligen Sozialstaat-Abbauministern Clement und Müntefering in der selben Reihe mit der Bundes-Mutti und ihren asozialen Kindern wie Profalla, Schäuble, Friedrich, Zensursula, Jung, Gutti, und natürlich auch den Kauda Volka (Bruder Siegfried darf dann Wächter spielen). Da könnte man meiner Meinung nach dann auch mit der Endlagersuche aufhören und noch alle Castoren der Republik dazu packen, damit es dort unten schön strahlend warm bleibt für die nächsten paar Millionen Jahre.

 

Archiv:
#StopWatchingUs 27.07.2013 - Über 10.000 gegen Überwachungswahn
Proteste gegen PRISM und Tempora - Stop Watching Us - Regensburg
Überwachungsstaat für Dummies: PRISM - Jeder ist im Fadenkreuz!
 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter