Home > News > Ausland > Unruhen zeigen Nachteile der EU

Griechenland

Unruhen zeigen Nachteile der EU

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   

Die ausgedehnte Unzufriedenheit der griechischen Bevölkerung durch die wachsende Armut, Korruption und Arbeitslosigkeit

wird sichtbar. Auch spielen Probleme in Verbindung mit der griechischen EU-Mitgliedschaft eine Rolle. Griechenland sah dadurch mehr als eine Woche massive Proteste, ausgelöst durch die Ermordung eines 15-Jährigen Jungen durch einen griechischen Polizisten.

Siebzehn Jahre nach dem Fall des Ost-Blocks, kommt die rote Fahne erneut in Mode auf den Straßen Europas. Es ist auch die Zeit, in der Menschen ihren Zorn auf die Straßen von Athen und Thessaloniki tragen.

"Es war nicht nur die Ermordung von Alexis, die uns auf die Straße treibt! Es war genauso die Armut und Arbeitslosigkeit" sagte ein griechischen Protestierer.

Diese Menschen werden 700,-Euro-Generation genannt, weil das der Lohn ist, auf den sie nach einem abgeschlossenen Studium hoffen können. Die EU-Mitgliedschaft und der Euro haben die Lebenshaltungskosten in Griechenland gewaltig emporschnellen lassen, so daß grosse Teile der jüngeren Generationen berechtigte Sorge um ihre wirtschaftliche und soziale Zukunft haben

Der anerkannte griechische Schriftsteller Mimis Androvlakis prognostizieren den künftigen Konflikt der Generationen. "Da ist ein sehr tiefe Unzufriedenheit der jungen Menschen heute gegen die Strukturen von Europa" sagte Androvlakis. In einem Schreiben erklärte Androvlakis warum die EU in Griechenland gescheitert ist: "Wir haben zwar eine gemeinsame Währung, aber keine gemeinsame Politik und Tradition"

Wir können nicht die Preise reduzieren, um uns eine Exportvorteil zu verschaffen sagte Androvlakis. Das ist der Kern des Problems, denn die Griechen sind in jeder Besziehung anders als die Westeuropäer im allgemeinen. Griechenland ist eine Balkannation in Europa, die darauf wartet eine Europäische Nation auf dem Balkan zu werden. Sein Geist und seine Seele ist aber näher bei Ost-Europa, darum ist es keine Überraschung, dass die ersten Risse der EU hier erscheinen.

Das Oppositionmitglied im griechischen Parlament Gionnis Magriotis sagte, es wird Zeit das Europa lernt mit diesen Unterschieden umgehen. Die EU muß die Sozialpolitik ändern und sie muß aufhören, lediglich mit der Wirtschaft der EU-Länder Handel zu treiben, wobei sie dabei verkennt, dass jedes Land seine eigenen Traditionen und Lebenswege hat, sagte Magriotis.

Margaritis Shinas, Mitglied des Europäischen Parlaments, zeigt auf das Globalisierungs-Problem. "Wir sind in einer globalisierten Wirtschaft. Geld bewegt sich über Landesgrenzen, die Krise bewegt sich über Landesgrenzen, aber die Kontrollstrukturen, die Haftung und demokratische Verantwortung sind weiterhin national" sagte Shinas.

Unruhen zeigen Nachteile der EU-Mitgliedschaft auf


Unterdessen setzen die Demonstranten ihren lebensgefährlichen Straßenkampf so lange fort, bist die Offiziellen in Brüssel verstehen, dass eine Volkswirtschaft mehr ist, als nur Zahlen und Nummern; Es ist Heimat, Geschichte, Tradition und Seele.

Alexis Grigoropoulos † 06.12.2008
deutschsprachiger Blog zur aktuellen Situation in Griechenland

Archiv:
Griechen gegen Neue-Welt-Ordnung
(Un)Ruhe vor dem Sturm
Eskalation statt Deeskalation?
Faschismus in Griechenland?
Generalstreik in Griechenland
Chaos in Athen!

 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter