Home > News > Ausland > Der neue Kriegspräsident!

Offener Brief von Moore an Obama

Der neue Kriegspräsident!

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
"Damit werden Sie das schlimmste tun, was Sie tun könnten" schrieb Michael Moore in seinem offenen Brief an den US-Präsidenten Obama am Montag.

Am Dienstag verkündete Kriegspräsident Obama, die Truppen um 40000 Mann aufstocken zu wollen um 2011 aus einem dann befriedeten Afghanistan abrücken zu können. 30000 Mann sollen dabei aus den USA kommen, die restlichen 10000 Mann sollen von NATO-Verbündeten gestellt werden, insofern natürlich auch von Deutschland.

Michael Moore bei Larry King (CNN / 02.12.09)

Michael Moore hat, anlässlich der 30.000 Soldaten-Ankündigung von Präsident Obama, unter dem Titel "Der Kriegspräsident" einen beeindruckenden Abgleich der Kriegsreden der letzten beiden Marionetten des Militärisch-Industriellen Komplexes auf seiner Homepage veröffentlicht:

Obama: "Wir haben um diesen Kampf nicht gebeten"
Bush: "Wir haben diesen Konflikt nicht gesucht"

Obama: "Neue Angriffe werden während ich spreche bereits geplant"
Bush: "In diesem Moment ... planen Terroristen neue Angriffe"

Obama: "Unsere Sache ist gerecht, unser Entschluss ist felsenfest"
Bush: "Unsere Sache ist gerecht, unsere Koalition entschlossen"

Obama: "Dies ist keine ruhende Gefahr, keine hypothetische Bedrohung"
Bush: "Die Feinde der Freiheit ruhen nicht"

Obama: "Wir haben kein Interesse daran ihr Land zu okkupieren"
Bush: "Ich wäre auch nicht glücklich, wenn ich okkupiert wäre"


Auf der nächsten Seite finden Sie den offenen Brief von Michael Moore in einer deutschen Übersetzung von Ellen Rohlfs


 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter