Home > News > Ausland > Augen auf Algerien!

Revolution ist jetzt!

Augen auf Algerien!

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
Algerien's Polizei schlägt auf Demonstranten ein, während gleichzeitig das Regime das Internet abschaltete!
Wird im Nahen-Osten und Nord-Afrika aus einer Wellen ein Tsunami?

Wie die britische Zeitung "The Telegraph" meldet, wurde im Laufe des Samstags in Algerien das Internet abgeschaltet und massenhaft Facebook Accounts gelöscht.

In der Hauptstadt Algier haben Sicherheitskräfte mit Gewalt einen Protestmarsch von Regimegegnern verhindert. Am Startpunkt der nicht genehmigten Demonstration in der Innenstadt prügelten Polizisten mit Schlagstöcken auf Demonstranten ein, die Absperrungen durchbrechen wollten.

(
thetruthisnowchannel - Algeria Protests  12.02.2011)

Über Verletzte gab es auch am Abend noch keine Angaben. der Telegraph berichtet weiter, dass tausende verhaftet wurden.  Berichten auf Twitter zufolge ging die Polizei besonders hart gegen Frauen vor.

(ALJAZEERA - Algeriens Polizei schlägt auf Demonstranten)
(ALJAZEERA - Algeria's police crack down on protesters )
(Report by Bhanu Bhatnagar )

Die Welle von Anti-Regierungs-Protesten scheint auf den Nahen-Osten und Nord-Afrika über zu schwappen. Sie begann in Tunesien und bewegte sich schnell nach Ägypten. Die Führer beider Länder wurden gezwungen zurück zu treten.

([Alger, 11-02-2011] AliBekki - Manifestant sauvagement agréssé

Quelle / source:
Al-Jazeera Live blog Feb 12 - Eye on Algeria
Al-Jazeera Live blog Feb 13 - Eye on Algeria



 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter