Home > Bundesbürger > Mutbürger > bekACTA Scheiß!

internationaler Aktionstag gegen ACTA

bekACTA Scheiß!

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
Am 11. Februar 2012 trieb ACTA mehrere Zehntausend Menschen in ganz Europa auf die Strassen. Alleine in München und Berlin kamen über 25.000 Demonstranten trotz Gefrierschrank-Temperaturen zu den Kundgebungen. In rund 50 weiteren deutschen Städten waren Demos angemeldet. Auch in Paris, Warschau, Wien, Sofia und Tallinn versammelten sich Tausende, um ihren Unmut über das im Geheimen geplante internationale Urheberrechts zu äußern.

ACTA STOP / 11.02.2012

Um diese Seite richtig anzeigen zu können benötigen Sie Flash Player 9+ Unterstützung!

Get Adobe Flash player


euronews:
ACTA ad acta -- Massenproteste gegen Anti-Piraterie-Abkommen

Anti-ACTA Demonstration Wien

BR Rundschau
München, Odeonsplatz

Protest gegen ACTA - München / Munich

Wie golem.de berichtet, wurde in München das Vermummungsverbot strikt durchgesetzt, was in München wohl dazu führte, dass dort weniger häufig Guy-Fawkes-Masken anzutreffen als in Berlin.

In Bayern ist sogar das Mitführen von Gegenständen verboten, die zur Vermummung dienen könnten. Es musste für Masken eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden, worauf diese immerhin dauerhaft auf dem Hinterkopf getragen werden durften. Auch für die Ausnahme gab es noch eine Ausnahme: Als Kunstaktion war ein kurzes Aufsetzen der Masken auf das Gesicht angemeldet worden.

Tja, in Bayern wiehert der Amtsschimmel immer noch besonders kräftig, was aber dort den Protest gegen ACTA auch offline kreativ machte.

Archiv:
ACTA und ESM - Kommentar von Gert Flegelskamp

Blog:
Fefes Blog 2.0


 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter

#StopWatchinUs 26.07.2014