Home > AntiAtom > Countdown-Isar1 > KettenreAktion 9.Oktober

Nachlese zur größten Demo in Bayern seit 1987

KettenreAktion 9.Oktober

(0 Bewertungen, Mittelwert: 0 von 5)
Autor: bib   
Der Protest aus der Mitte der Gesellschaft ist da. Die Bürger in Bayern wollen keine Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke hinnehmen und drücken ihren Protest aus - und das in Scharen.

KettenreAktion, München 9. Oktober 2010


Am 9. Oktober waren in München 50.000 Bürger auf den Strassen und bildeten eine mehrreihige Menschenkette. Diese zog sich über eine Strecke von 10 km durch München hindurch. Das war seit 1987, seit den Protesten gegen den "Schnellen Brüter" Wackersdorf,  die grösste Demonstration gegen Kernkraft in Bayern jemals.

Hans Söllner bei KettenreAktion, München 9. Oktober 2010


KettenreAktion, München 9. Oktober 2010



 
Wetterwarnungen Deutschland
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Legende Warnstufen

Grün:    Keine Warnung aktiv
Dunkelgrün: Wetterhinweis aktiv
Gelb: Vorwarnung aktiv
Orange: Warnung vor mäßig starkem Unwetter
Rot: Warnung vor starkem Unwetter
Violett: Warnung vor extrem starkem Unwetter

Letzter Countdown für Isar1 11.06.11


KraftZeitung's youtube-Kanal

160.000 x "Atomkraft Schluss!" 28.05.11

KraftZeitung's youtube-Kanal

„Tschernobyl-Dokumentationscollage“

Eine grandiose Radiosendung der Redaktion Restrisiko

Im Jahr 2005 wurde dem Team der Sendung Restrisiko der Anti-Atom-Gruppe Mannheim für diese hochwertige journalistische Arbeit der alternative Medienpreis verliehen. (bermudafunk.org / Freies Radio Rhein-Neckar)